Medicovid-AG ® SARS CoV-2 Antigen (Laientest, nasal)

Artikelnummer: 0002828

ZUM QUALITATIVEN NACHWEIS VON SARS-C0V-2-ANTlGEN PER NASENABSTRICHEN
Nur für die In-vitro-Diagnostik (Eigenanwendung durch Laien im Selbsttest / Selbstanwendung durch Privatperson).
Sollten Sie Interesse an größeren Mengen haben, dann schreiben Sie uns per E-Mail an jb@zeitfuerwerbung.de oder rufen Sie uns unter der Nummer 04621 - 989 61 62 an.

Kategorie: Corona Test


9,28 €
pro 1 Stk.

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 3 - 6 Werktage

Stk.


Beschreibung

Medicovid-AG SARS CoV-2 Antigen
 

Verwendungszweck:
Die SARS-CoV-2 Antigen-Selbsttestkarte ist ein auf der Immunchromatographie basierender Ein-Schritt-ln-vitro-Test. Der Test dient zur schnellen qualitativen Bestimmung von SARS-CoV2-Antigen in Nasenabstrichen (Abstrich nur 2,5 cm in die Nase) von Personen mit Verdacht auf COVID-19 innerhalb der ersten sieben Tage nach Symptombeginn. Die SARS-CoV-2 AntigenSelbsttestkarte kann nicht als Grundlage für die Diagnose oder den Ausschluss einer SARS-CoV-2-lnfektion verwendet werden.

Zusammenfassung:
Die neuartigen Coronaviren verursachen COVID-19, eine akute respiratorische Infektionskrankheit, für die alle Menschen anfällig sind und bei älteren und vorerkrankten mit einer erhöhten Sterblichkeit einhergeht. Aktuell sind die mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Patienten die Hauptinfektionsquelle, aber auch asymptomatische Infizierte können eine Infektionsquelle sein. Nach derzeitigem Erkenntnisstand beträgt die Inkubationszeit 1 bis 14 Tage, in den meisten Fällen 3 bis 7 Tage. Die Hauptsymptome sind Fieber, Abgeschlagenheit und trockener Husten, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn. In einigen Fällen sind verstopfte Nase, laufende Nase, Rachenentzündung, Muskelschmerzen und Durchfall zu beobachten.

Testprinzip:
Die SARS-CoV-2 Antigen-Selbsttestkarte ist ein immunchromatographischer Lateral-Flow-Teststreifen, der auf dem Prinzip der Doppelantikörper-Sandwich-Methode basiert. Mit kolloidalem Gold koniugierte Anti-SARS-CoV-2-Antikörper sind auf dem Teststreifen trockenimmobilisiert. Wenn die Probe zugegeben wird, wandert diese durch Kapillardiffusion durch den Streifen und setzt die Gold-Koniugat-Komplexe in Lösung. Falls SARS-CoV-2-Antigene in einer Menge an oder über der Nachweisgrenze in der Probe enthalten sind, reagieren sie mit den Gold-Koniugat-Komplexen und bilden Partikel, die weiter entlang des Streifens zur Testzone (T) migrieren, wo sie von den immobilisierten Anti-SARS-CoV-2-Antikörpern (gegen das Nukleokapsidprotein, N-Protein) gebunden werden und eine sichtbare rote Linie bilden. Wenn die Probe keine SARS-CoV-2-Antigene enthält, erscheint keine rote Linie in der Testzone (T). Die ungebundenen Gold-Koniugat-Komplexe migrieren weiter entlang des Streifens, bis sie vom immobilisierten Antikörper in der Kontrollzone (C) gebunden werden und eine rote Linie bilden, welche die Gültigkeit des Tests anzeigt.

Weitere Daten siehe Gebrauchsanweisung.

Aktenzeichen der Sonderzulassung des BfArM: 5640-S-128/21


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

PDF

Medicovid® Antigen Selbsttest Gebrauchsanweisung